test

test

Montag, 27. Mai 2013

Zum Wollefest nach Leipzig

bin ich am Samstag zusammen mit Anja aus unserer Spinntruppe gefahren.
Wir hatten schon Sorge wegen dem Wetter,
aber wir sind in Leipzig angekommen und die Sonne kam raus.
Wir zwei drehten mehrere Runden über den Platz und freuten uns über das
bunte Angebot der teilweise sehr ansprechend dekorierten Stände.
Ist doch mal schön, wenn man nicht alles nur im Internet,
sondern auch mal richtig fühlen und in natura begucken kann.
Unsere ToDo-Liste ist wieder ein Stück länger geworden,
denn man konnte sich wieder viele Anregungen holen.

Neben einem kleinen Tütchen Rohwolle zum Spinnen kam ich an diesem tollen gefilzten Sitzkissen nicht vorbei, das mußte unbedingt meins werden:


Das Kissen wird ab jetzt meinen Spinnstuhl verschönern.
Und meine Vermutung traf auch promt zu, das Kissen
wurde sofort von unseren Katzen beschlagnahmt.
Die wissen halt, was gut ist *lach*.



Kommentare:

  1. da könnt ich dich ein bissl beneiden, aber wir sind erst am Sonnabend aus dem Urlaub zurück und gestern war ja sowieso ins Wasser gefallen. Dann gedulden wir uns eben bis zum nächsten Wollefest. Ein Jahr ist ja so schnell vorbei. So ein Sitzkissen will ich auch mal probieren, ich hab da etwas Zackelschaf.
    Liebe Grüße Liane

    AntwortenLöschen
  2. Ich wäre da auch gerne dabei gewesen. Sind gestern abend erst spät wiedergekommen. Das Kissen ist ja toll! Gefällt mir auch supergut.

    LG Bärbel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na herzlich willkommen zurück :-)
      Ich hoffe, Ihr hattet besseres Wetter als wir hier in den letzten Tagen.
      LG von Silvia

      Löschen
  3. Oh ich war auch am Samstag auf dem Wollfest, schade, daß wir uns nicht getroffen haben. Das Kissen ist echt wunderschön. Wie hatten echt viel Glück mit dem Wetter. Ich mußte am Sonntag so an die Händler denken . Den ganzen Tag Regen und kalt wie im November.... ;(

    Liebe Grüße Silke

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Silke, es würde mich nicht wundern, wenn wir aneinander vorbeigelaufen sind, aber man war so auf die vielen tollen Stände fixiert, daß man um sich rum garnicht so viel wahrgenommen hat. Ja, mit dem Wetter hatten wir am Samstag großes Glück. Einer der Händler hat mir geschrieben, daß das Fest am Sonntag abgesagt wurde. Über Nacht waren schon Stände zusammengebrochen und am Morgen war die Wiese nur noch Matsch. Wirklich sehr, sehr schade.
    LG von Silvia

    AntwortenLöschen