test

test

Dienstag, 28. Mai 2013

Meine bunten Stränge

sind nun fertig gesponnen und warten darauf, zu einem Plaid verwebt zu werden.
Gesponnen habe ich ziemlich dick und auch nicht sehr gleichmäßig, 
ich denke, das wird verwebt ganz schön aussehen.
Jetzt muß ich die gesamten Meter errechnen und mir dann Gedanken
machen, ob meine Wolle reicht und wie ich die
Farben auf Kette und Schuß verteile.
Ich werde einfache Leinenbindung auf meinem Webrahmen weben.


Kommentare:

  1. Sehr verführerisch hängt die Wolle da, tolle Farben und eine tolle Menge.
    Das wird bestimmt ein kuscheliges Plaid!

    Lieben Gruß, Marion

    AntwortenLöschen
  2. Auf deine Anordnung der Farben bin ich schon gespannt. Viel Spaß beim Weben

    wünscht Kerstin

    AntwortenLöschen
  3. Was für eine Farbenpracht! Ich freue mich schon auf die ersten Bilder vom Weben.

    LG Constance

    AntwortenLöschen
  4. auf das Ergebnis bin ich auch schon gespannt, sieht ja vielverprechend aus, schöne Farben, lass dich treiben und denk nicht so viel über Anordnung nach, dann wirds meist am schönsten.
    Liebe Grüße von Liane

    AntwortenLöschen
  5. jaaaaaaa gute Idee, Liane,

    obwohl eine gute Kettenplanung schon wichtig ist. Bei den schönen Farben ist "Gelingen" vorprogrammiert. Ich bin ebenfalls gespannt wie das/die Plaids aussieht/aussehen werden.

    Bei der Leinwandbindung werden die "Spinnunebenheiten" sehr gut zur Geltung kommen

    LG LN's

    AntwortenLöschen
  6. sehr schöne Farben ich bin gespannt auf dein fertiges Stück

    LG Nicole

    AntwortenLöschen
  7. oh, wie lange hast Du daran gesponnen??? Ich würde wohl ein Jahr brauchen .....Ich bin gespannt wie ein Flitzbogen ;) und ganz kribelig, weil mein Webstuhl noch ohne Benutzung so vor sich hin steht. Es ist kaum auszuhalten...
    l.G. Silke

    AntwortenLöschen
  8. Ich schliesse mich allen bezüglich der Hochspannung an, mache hin!
    Allerherzlichste Grüße
    Friederike

    AntwortenLöschen