test

test

Dienstag, 27. November 2012

Vom Webrahmen gehüpft

Mein Schal ist fertig und gefällt mir und das Weben hat Spaß gemacht. Die nächste Wolle liegt schon bereit :-)




Hier die Daten:


Kette und Schuß aus selbstgesponnener BFL mit einer Lauflänge von 235m/100g
76 Kettfäden mit einer Länge von 2,40m, Kamm 30/10, locker gewebt

Der Schal ist ohne Fransen 184 cm lang und 21 cm breit und wiegt 147g.

Kommentare:

  1. Toll gemacht. Gefällt mir richtig gut. Durch den lockeren Anschlag ist sicher das Gewebe richtig kuschelweich geworden. Viel Spaß beim tragen.

    LG Bärbel

    PS. Hab Glühwein für den 6.12 bestellt gleich als erstes(lach). da kommen wir so richtig in Stimmung.

    AntwortenLöschen
  2. Hmm, lecker Glühwein. Da werden wir ja beschwingt spinnen.
    Ich bin schon sehr gespannt auf unser neues Domizil.
    Ja, der Schal ist schön weich, aber ich bin mir noch nicht sicher, ob dieser bei mir bleibt.
    LG Silvia

    AntwortenLöschen
  3. Wow toll gemacht. Gefällt mir auch.
    Liebe Grüße Katrin

    AntwortenLöschen
  4. jetzt warst du aber schnell - staun -, Kompliment, wunderschön ist er geworden und wie Bärbel schon geschrieben hat, bestimmt kuschelweich, so locker verwebt. Übrigens, wenn du Ligusterbeeren brauchst, würd ich dir welche mitbringen.
    LG Liane

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. naja, das hat ja auch so´nen Spaß gemacht, da mußte alles andere liegenbleiben. Ligusterbeeren würde ich sehr gerne noch welche nehmen, das wäre echt klasse von Dir.
      LG von Silvia

      Löschen
  5. Toll der Schal, habe auch gerade meinen ersten auf dem Rahmen.
    Lg Sylvia

    AntwortenLöschen