test

test

Montag, 26. November 2012

neues Webprojekt

Mein Webrahmen und ich schließen langsam Freundschaft. Deshalb habe ich gleich ein neues Projekt angefangen. Aus der vor kurzem fertig gesponnenen BFL Wolle webe ich einen Schal. Das ganze recht locker mit einem 30er Kamm, damit der Schal schön fällt.
Und ich muß sagen, es macht richtig Spaß. Die Kette zu schären ging diesmal schon ganz fix von der Hand, kein Vergleich zu dem Gefriemel beim Kircher-Webrahmen mit den Zähnchen.


Da unsere Spinntruppe dieses Jahr auf dem Adventsmarkt im Rittergut in Irfersgrün einen Stand haben wird, bin ich auch noch dabei, aus selbstgesponnener Wolle ein paar Kleinigkeiten zu nadeln. Daher gibt´s noch weitere fertige Handstulpen, gestrickt aus Neuseelandlamm, gefärbt mit Säurefarben. Die Wolle liegt schon recht lange, daher habe ich die genauen Angaben dazu nicht mehr. Inzwischen führe ich ja Buch über meine Spinnereien, denn man denkt immer, man merkt sich alles, aber Pustekuchen. 

Seit letztem Mittwoch haben wir auch noch Familienzuwachs. Einen roten Kater, wie ich ihn mir schon immer gewünscht habe. Leider ist er sehr, sehr schüchtern und wohnt bisher immer noch ganz hinten unterm Sofa und läßt sich gerade mal zum Füttern und zum Faden fangen hervorlocken. Na, den machen wir schon noch zum Schmusekater! Ein Foto war bisher unmöglich.
Unsere Fussel hat ihn natürlich gleich angefaucht und klargemacht, wer hier das Sagen hat, als ich mit der Transportbox an ihr vorbei mußte.  Zusammengelassen haben wir die beiden noch nicht, da lassen wir uns lieber viel Zeit. Fussel ist ja tagsüber mit im Büro, da kann der Kleine unten alles erkunden und abends kommt er in ein Extrazimmer, so können sie sich langsam daran gewöhnen, daß es noch nach einer anderen Katze riecht.

Das grüne Angora-Seiden-Batt ist gesponnen und verzwirnt und wartet darauf, abgehaspelt zu werden. Das wird wohl heute abend werden, dann gibts auch ein Foto.

Kommentare:

  1. Dein Schal wird toll. Ich glaub für das kette aufziehen gibt es bei Ashford bei YouTube ein Video. Dann geht es noch schneller.

    Soeben haben mich wieder Handstulpen verlassen. Jetzt hab ich sie versteckt, damit kein Kunde die ausversehen sieht. Hoffentlich kannst du bald Bilder vom roten Kater zeigen. Ich finde rote katzen eifach toll.

    LG Bärbel

    AntwortenLöschen
  2. Es ist doch schön, wenn deine Sachen so großen Anklang finden.
    Hast Du heute in der Freien Presse den Beitrag über´s Stricken gelesen?
    LG Silvia

    AntwortenLöschen
  3. schöne Farben hat dein Schal, gefällt mir richtig gut, auch die Stulpen finden bestimmt reißend Abnehmer.
    LG Liane

    AntwortenLöschen