test

test

Dienstag, 7. Oktober 2014

Krapp und Stockrose

hatte ich noch im Färbefach und habe die schönen warmen Tage genutzt, um noch Wolle zu waschen und etwas zu Färben.
Von den getrockneten schwarzen Stockrosenblüten hatte ich ca. 60g und habe damit einen Strang Sockenwolle und 50g Schafwolle gefärbt.
Aber die Wolle wurde nicht grau oder grauviolett, sondern olivgrün.
Ich denke mal, daß meine schwarzen Stockrosen garnicht ganz schwarz sind, sondern mit der Zeit immer heller werden. Da muß ich mir bestimmt doch mal sortenechten Samen besorgen.


links trocknen Gotlandlöckchen, rechts sieht man die Ausbeute der Stockrosenfärbung

Mit Krapp wollte ich schon lange mal färben und es hat richtigen Spaß gemacht, die kräftig gefärbte Wolle aus der Flotte zu fischen.




Ich habe mir angewöhnt, immer einen Strang naturfarbene Sockenwolle mitzufärben, die nehmen die Farben besonders gut an und man hat dann ein schönes Färbemuster.

Hier die beiden Stränge Sockenwolle, die Farben passen sogar richtig gut zusammen.






Kommentare:

  1. Ein Farbenspiel, was so ganz genau in diese Jahreszeit passt, toll!
    Auch wenn die Stockrosen nicht den erhofften Ton erzielten, finde ich das Grün sehr schön, eben besonders in Kombination zum Krapp. Ich habe noch einen Beutel Stockrosenblüten, der auf Verarbeitung wartet, da bin ich auch gespannt.
    Liebe Grüße, Birgit

    AntwortenLöschen
  2. Wow was für ein grün als Überaschung. Wenn Frau es grün will, dann wird es immer nicht so schön grün. Hätte ich jetzt nicht gedacht, hab mal mit Stockrosen Kotzefarben gefärbt statt grau oder grün (lach).
    Die Krappfärbung ist auch toll gefällt mir gut. Ist nicht meine Farbe aber da ich mich mit Orangefärbung dieses Jahr beschäftigt habe finde ich die richtig schön.

    LG Bärbel

    AntwortenLöschen
  3. ..........ganz tolle Farben!!!!
    Bin gespannt, welche Farbe mir meine schwarzen Stockrosen nächstes Jahr bescheren. Das Grün ist einfach toll!

    Liebe Grüsse Traudel

    AntwortenLöschen
  4. Diese beiden Stränge zusammen strahlen eine Kraft aus, wunderbar.

    LG Ate

    AntwortenLöschen
  5. Tolle Farben :)

    Meine Stockrosenfärbung - schwarze Stockrose - ist lila-grau geworden - ich finde die unterschiedlichen Farben trotz gleicher Pflanze macht den Reiz der Pflanzenfärbung aus.

    Ich finde deine grüne Färbung übrigens schöner als meine :)

    Liebe Grüße aus der Eifel - Petra

    AntwortenLöschen
  6. Wow, da sind dir aber super schöne Farben gelungen! Krapp mag ich ja sowieso, aber bei dem Grün könnte ich auch schwach werden!

    LG Constance

    AntwortenLöschen
  7. Herrliche Farben und zusammen mit dem Grün eine Wucht! LG von Viola

    AntwortenLöschen
  8. Faszinierende Farben!!!!!!!!!!!!!!! Ich hab es gar nicht gesehen, dass es zwei Stränge sind, die Farbkombi musst du nochmal in eins packen, das sieht ganz toll aus. Da fällt mir auf, wie wenig wir inzwischen voneinander sehen. Ich glaube wir müssten da mal was ändern. Show & Tell.... wie es die Quillter immer machen.

    AntwortenLöschen
  9. Die Sockenwolle hat die Farbe ja ganz wundervoll angenommen.
    LG Ursula

    AntwortenLöschen