test

test

Donnerstag, 25. September 2014

Eine Tischdecke mit Ärmeln

könnte man denken, wenn man hier das Bild der aufgespannten Jacke sieht.


Aus meiner selbstgesponnenen Alpakawolle habe ich die Jacke "Touch of Vanity" nach einer Anleitung von Birgit Freyer gestrickt.
Gebraucht habe ich mehrere Monate. Normalerweise bin ich nicht so eine Bummelliese, aber in diesem Jahr blieb mir bisher arbeitsbedingt leider nur noch ganz wenig Zeit zum Handarbeiten. Naja, nun ist sie so gut wie fertig und wartet auf kühle Herbsttage, damit ich sie spazierentragen kann. Ich war ja ein bißchen skeptisch wegen der Strickweise ähnlich einer Kreiseljacke, aber es ist alles gut geworden, die Jacke paßt und gefällt und wird bestimmt gern getragen.

Ich möchte mich übrigens noch bedanken bei Euch für eure netten Kommentare und Glückwünsche zum 25-jährigen Ehejubiläum. Ich bin sehr glücklich darüber, einen verläßlichen und geliebten Partner an meiner Seite zu haben. Wo man doch in heutigen Zeiten ständig mit zerbrochenen Partnerschaften und gescheiterten Ehen und deren Folgen konfrontiert wird.
Wir sind zwar beide richtige Dickköppe und da fliegen auch schon mal die Fetzen, aber am Ende ziehen wir beide wieder am gleichen Strang und verfolgen die gleichen Ziele, das finde ich sehr wichtig und das schweißt zusammen.


Kommentare:

  1. die gefällt mir auch sehr gut, ganz toll geworden!

    Nachträglich alles Gute zur Silberhochzeit.

    LG Heike

    AntwortenLöschen
  2. Wow, was für eine tolle Jacke :)

    Auch von mir: Nachträglich die besten Wünsche zur Silberhochzeit!!!

    Liebe Grüße aus der Eifel - Petra

    AntwortenLöschen
  3. wow, die sieht ja interessant aus! Gibbet mal ein Tragefoto?
    Da könnt ich sehen, ob so ein Jäckchen auch etwas für mich ist...

    LG eLleN

    AntwortenLöschen
  4. Klasse, die Jacke schaut super aus und war bestimmt ein gutes Stück Arbeit. Aber jede Masche hat sich gelohnt, ganz dickes Lob.
    Liebe Grüße
    Manu

    AntwortenLöschen