test

test

Freitag, 19. Februar 2016

Spinnergebnis

Hier nochmal die Bilder der fertigen Garne, von denen ich letztens die Spulenbilder gepostet hatte.:

Mein Spiralgarn aus Cool-Aid-gefärbter Merino und einem dünnen weinroten Konengarn,
insgesamt 410m und 145g (entspricht einer LL von 280m/100g)
 Mein dickes Garn, ebenfalls aus Cool-Aid-gefärbter Merino, verzwirnt mit "Scala" von Junghans, total weich und fluffig. Hier sind es 390m und 300g (also LL 130m/100g).
Erstaunt hat mich, dass diese Lebensmittelfarben absolut waschecht sind, die Farbe hat kein bisschen ausgeblutet beim Waschen.

Ich wünsch Euch ein schönes Wochenende mit viel Zeit zum Handarbeiten.

Kommentare:

  1. Tolle Garne, wunderbar.
    Mit Cool Aid? Was für ein schönes Farbergebnis.
    Wollte ih auch mal versuchen, leider bekomm ichs hier nicht. Hast dus im Internet gegunden? Kannst mir da einen Tipp geben?
    Würde mih sehr freuen.
    So, nun guck ich noch nen bei dir hier, gibt ja eine Menge zu schauen.
    Liebe Grüßle sendet dir
    Flo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Flo, die Fasern habe ich nicht selbst gefärbt, die waren aus einem Tauschpaket. Über E*ay kann man glaub ich Cool Aid beziehen.
      LG von Silvia

      Löschen
  2. Ich bin mal gespannt, ob sich die Farben mit der Zeit verändern. Ich hatte mal Sockenwolle, die mit Ostereierfarbe gefärbt war, die ist leider schnell blass geworden. Vielleicht magst du ja später mal berichten, wie es dir mit Cool Aid ergangen ist.
    Die Stränge sind auf jeden Fall toll!
    LG Constance

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Constance, ich werde die Farben im Auge behalten und berichten, sollten diese verblassen. Jetzt kommt das Garn erstmal in den Vorrat und wartet auf Verarbeitung.
      LG von Silvia

      Löschen