test

test

Donnerstag, 28. November 2013

Kuschelpullover

Mein Pullover ist fertig und ich liebe ihn schon jetzt. Er ist nach der Anleitung Clara aus der Verena Winter 2010 gestrickt. Nur auf einen Rollkragen habe ich verzichtet und dafür einen normalen runden Ausschnitt gestrickt.
Die Wolle habe ich selbst gesponnen. Ich hatte weiße Alpakafasern mit hellgrauen Angorafasern in der Vögelesmühle zusammen kardieren lassen. Das Garn habe ich hier garnicht gezeigt, aber es spann sich ganz super und auch die Farbe ist richtig schön durch die grauen Anteile. Normalerweise trage ich kein Weiß, da es mir nicht steht, aber mit dem grau ist es so ein rauchiges Weiß geworden und das kann ich anziehen.
Nun können die kalten Tage kommen.


Wir hatten heute morgen Blitzeis, draußen war es spiegelglatt. Der Schulbus kam nicht, es war keine Zeitung da und die Autofahrer, die es sich wagten oder fahren mußten, schlichen
so langhin. Ich war froh, daß mein Mann heile von der Nachtschicht heimkam.

Kommentare:

  1. der gefällt mir sehr gut, die kleinen aufspringenden Zunahmen(schößchenartig) machen ihn auch so weiblich und die Wolle paßt gut.
    Ich finde das Teil sehr gelungen! Viel Freude damit!

    Hoffentlich lerne ich auch mal so gut stricken :-)

    LG Anne(Rosendame)

    AntwortenLöschen
  2. Oh der sieht toll aus- herzlichen Glückwunsch und viel Freude beim Tragen wünscht Viola

    AntwortenLöschen
  3. Was für ein Teil! Haste großartig gemacht, richtig schön, unter uns, den hat ich auch schon auf meiner Liste :)) Vielleicht dürfen wir den ja mal in Natura betrachten. Bitte mitbringen!!!
    Gaaanz liebe Grüße von Liane

    AntwortenLöschen
  4. Super schön! Der sieht so kuschelig aus und ist wieder ganz fein gestrickt, wie alle deine Wollwerke.

    Lg von Kerstin

    AntwortenLöschen