test

test

Dienstag, 5. März 2013

Ein Hauch von Nichts

Beim Wollefest letztes Jahr in Leipzig hatte ich mir ein
wunderschönes Batt von Seidenhase geleistet.
Versponnen hatte ich es schon vor längerer Zeit,
jetzt habe ich mir einen federleichten Kuschelschal daraus gestrickt.



75% Angora / 25% Seide

Gesponnen auf meinem Tom, 2-fädig verzwirnt, LL ca. 510m/100g.
Der Schal ist federleicht mit seinen 40g und trägt sich ganz wunderbar.

Gestrickt ohne Anleitung, das mittlere Muster ist aus dem Buch
"Oma´s Strickgeheimnisse", es nennt sich Pfauenmuster.




Kommentare:

  1. Wow, der kann sich aber sehen lassen, echt richtig schön geworden :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön und herzlich willkommen auf meinem Blog :-)
      LG von Silvia

      Löschen
  2. Grün ist ja nu nicht meine Lieblingsfarbe, aber der gefäält mir gut

    LG Bärbel

    AntwortenLöschen
  3. Der sieht aber fein aus! und das Muster ist toll! Hut ab, wer solche Geduld hat! LG Viola

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Viola, das Muster ist piepeeinfach und strickt sich sogar beim Fernsehen.
      LG von Silvia

      Löschen
  4. Das ist ja wirklich ein Hauch - traumhaft! Da hätte ich ziemlich Angst beim Tragen!

    Liebe Grüße,

    Anne

    AntwortenLöschen
  5. Den trage ich nur im Büro, wenn mir am Hals kalt ist ;-)
    Der ist auch nicht so lang, denn ich hatte ja nur die 40g.
    LG von Silvia

    AntwortenLöschen
  6. Toll ist der geworden, eine wirklich schöne Idee.
    LG
    Constance

    AntwortenLöschen