test

test

Montag, 3. Februar 2014

handgewebte Küchentücher

waren mein Übungsstück, um verschiedene Bindungen auszuprobieren.
Das Material ist Cottolin Nm 12/2 von Künzl.

Das erste Tuch (ganz unten) ist noch nicht so schön geworden, ich hätte fester anschlagen müssen.
Tuch Nr. 2 (Mitte) geht schon und Tuch Nr. 3 (oben) mit den grünen Querstreifen an Anfang und Ende finde ich schon ganz akzeptabel.

Zum Merken für das nächste Mal:
Kette 322 Fäden (erster und letzter doppelt), Länge für 3 Küchentücher 3,20m,
Kamm 40/10, 2 Fäden je Riet


Leider konnte ich bei dem Kunstlicht ganz schlecht fotografieren, das Gelb ist
nicht so quietschig, wie es hier aussieht.


Die Aufhänger sind ebenfalls von Hand auf dem Inkle-Loom gewebt.






Kommentare:

  1. Die sind toll geworden!!!

    LG Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Wow schön. Wie groß sind die denn. Meine sind ca. 42 x 55cm.

    LG Bärbel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bring sie Donnerstag mit, da können wir mal messen.
      LG von Silvia

      Löschen
  3. Die sehen toll aus - und sogar mit handgewebten Bändern - das verdient ja noch ein extra-Fleißsternchen - toll!

    Liebe Grüße,
    Anne

    AntwortenLöschen
  4. Wunderschön geworden

    Liebe Grüße,
    Ellen

    AntwortenLöschen
  5. Die sehen ganz toll aus. Ich war allerdings etwas erschrocken, als ich gelesen habe, dass man für 3 Tücher eine 4,80m Kette braucht! So viel hätte ich nicht erwartet.
    LG Constance

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh weh, die 4,80m waren auch für 5 Tücher bemessen. Hab die Länge gleich mal korrigiert. Da ich nicht wußte, ob es überhaupt was wird, hatte ich mich doch entschieden, erstmal nur drei zu weben.
      LG von Silvia

      Löschen
  6. Die Handtücher sind wunderschön geworden. Und perfekt mit den selbst gemachten Aufhängern.

    AntwortenLöschen
  7. Die sehen richtig schick und herrlich aufmunternd aus. Die Aufhänger sind ja schön geworden, haste gleich ausprobiert dein Inkleloom- . -- LG Viola

    AntwortenLöschen
  8. Ganz herzlichen Dank Euch allen für die netten Kommentare. Da freu ich mich gleich noch mehr über die Tücher. Das waren bestimmt nicht die letzten, die nächsten könnte ich mir statt klassisch mal richtig farbenfroh vorstellen.
    LG von Silvia

    AntwortenLöschen
  9. Ein Traum! Ich freue mich sehr für Dich und bitte am Donnerstag mitbringen. Diese Küchentücher muss man anfassen.
    Bis bald
    Friederike

    AntwortenLöschen