test

test

Donnerstag, 20. September 2012

Socken

Ich stricke sehr gerne Socken. Am liebsten aus selbstgefärbter Sockenwolle.
Erst hat man den Spaß beim Färben und dann ist man schon ganz gespannt, wie die Wolle verstrickt aussieht.
Letztens habe ich mir erst wieder 1 Kilo Sockengarn zum Färben bestellt.



Diese Socken waren für eine liebe Bekannte zum Geburtstag.
Gestrickt in einem einfachen Hebemaschenmuster, natürlich aus selbstgefärbter Sockenwolle 4-fädig.

Hier ebenfalls Socken aus selbstgefärbter Wolle für eine
Spinnfreundin aus unserer Spinngruppe "Kunkelweiber".
Wir haben getauscht, ich bekam im Gegenzug einen schönen gefärbten Kammzug.
Das Muster für diese Socken heißt Feuerland und ist aus der "Verena Spezial in 80 Socken um die Welt".
Dieses Muster stricke ich sehr gerne, denn man strickt kleine Zöpfchen ohne Nadelverkreuzen. Das sieht aufwendig aus, strickt sich aber ganz einfach.

Im Moment nadele ich an einem Rundschal.
Die Wolle ist selbstgesponnen und liegt schon eine ganze Weile.
Die Zusammensetzung ist 70%Merino und 30% Bambus.
Superkuschelig kann ich nur sagen.
Ich stricke im Patentmuster, damit der Schal schön dick und warm wird.

Kommentare:

  1. Schöne Socken und wie schön dein Blog geworden ist LG von Viola

    AntwortenLöschen
  2. Dankeschön! Ich bastele ja immer noch rum, da wird sich bestimmt immer mal noch was ändern.

    AntwortenLöschen